WWT-Grundkurs

Dies ist ein 1-Tagesseminar von 10 bis 16 Uhr, in welchem die Teilnehmer die Anwendung von WWT lernen und üben.

Nach diesem Tag kennen sie die Grundtechnik und die Hintergründe von WWT genau, wissen, worauf bei der Anwendung zu achten ist und welche Einsatzmöglichkeiten es gibt.

Dieser Einstiegskurs befähigt seine Teilnehmer, in einer Sitzung mehr zu erreichen als konventionell geschulte Therapeuten in Monaten oder Jahren. Jeder erfahrene WWT-Anwender weiß das.

Viele Therapeuten, die vorher Tausende von Euros in andere Ausbildungen investiert haben, erkennen, welch dramatische Verbesserung ihrer Erfolge ihnen WWT bringt.

Viele von ihnen geben zu, dass selbst sehr erfahrene Therapeuten ohne diese neue Technik nicht an die Ergebnisse dieser WWT-Studenten herankommen.

 

Das bedeutet aber nicht, dass die Grundkurs-Absolventen und WWT-Anfänger sich an Themen wagen sollen, denen sie noch nicht gewachsen sind.

Hier ist gesunder Menschenverstand gefragt und Klienten mit schwerwiegenden Beschwerden müssen an entsprechend ausgebildete Therapeuten verwiesen werden.

 

Stimmen von Teilnehmern:

„Liebe Ramona,

herzlichen Dank nochmals für das Wochenendseminar. Möchte dir eine kurze Story von einer meiner heutigen (Anm.: 1 Tag nach WWT-Grundkurs) Behandlung erzählen.

Heute Nachmittag war eine Klientin bei mir, bei der ich schon einige Ängste- bzw. Stressauflösungen gemacht habe.
Sie war nach den kinesiologischen Tests austherapiert und fühlte sich auch wunderbar.
Nun kam aber ein enormer Stressfaktor hinzu (Umzug in eine andere Wohnung, wo sie kaum „Luft zum Atmen“ bekam).
Dadurch haben sich nun einige Stressfaktoren zumindest zum Teil wieder bemerkbar gemacht und sie war nun heute nochmals bei mir. Spontan habe ich dann bei ihr WWT angewendet, mit allen möglichen Faktoren, die sie mir so erzählt hatte.
Ich habe auch für sie das Wunderwort gesprochen. Nach ca. 1 Stunde waren wir fertig und sie lag so richtig glücklich und zufrieden auf meiner Liege.
Ihre erste Frage war dann: „Kann ich diese Therapie öfters bei dir haben? Einfach nur zur Stärkung meines gesamten Systems? Vielleicht so einmal im Monat? Oder nein, ich möchte gleich in 3 Wochen wieder bei dir einen Termin haben….“

Ist doch schön, oder? Ramona, nochmals herzlichen Dank, dass du uns dies gezeigt hast.“

 

„Ich werde WWT noch verstärkt für mich nutzen, die heute begonnenen Themen weiterbearbeiten und habe auch mehr Sicherheit, WWT anderen Menschen vorzustellen.“

 

„Die klar verständlichen, sofort umsetzbaren Anweisungen von Ramona, sowie ihre freundliche, achtsame Art mit der sie persönliche Themen behandelt, haben mir besonders gut gefallen.“

 

„Ich fand toll, dass man am eigenen Körper und in der eigenen Psyche Veränderungen spürt!“

 

„Ich fühle mich jetzt sicherer und weiß, dass ich das nötige Rüstzeug habe. Es war ganz wichtig, dass ich auch den Workshop mitgemacht habe, denn vorher hätte ich mich nicht getraut, alles wirklich gleich anzuwenden. „

 

„Für mich war die Praxisnähe des Seminars wichtig und ich bin jetzt überzeugt, dass es funktioniert, denn auch Feinheiten wurden sehr gut erklärt.“

 

„Am besten hat mir gefallen, dass ich eigene Blockaden lösen konnte.
Jetzt ist die Hemmschwelle weg und ich traue mich an mir selbst zu üben. Schade, dass nicht alle Seminarteilnehmer auch den Workshop mitgemacht haben, den finde ich total wichtig.“

 

„Nach meiner Teilnahme an dem WWT-Grundkurs konnte ich einen persönlichen Erfolg verzeichnen.
Meine massive Angst vor Schlangen hat sich soweit verbessert, dass ich diese Spezies betrachten kann ohne vegetative Ausbrüche zu bekommen. Ich kann nun meine Freundin besuchen ohne ständig in der Angst zu leben, dass Ihr „Haustier“ mir gefährlich werden könnte. Zwar habe ich keine Leidenschaft für Schlangen entwickelt, jedoch stehe ich ihnen nun als neutraler Betrachter gegenüber.
WWT ist eine wunderbare Form, meine privaten und beruflichen Emotionen (und die meiner Patienten) besser zu händeln.
Vielen Dank für Dein Engagement in dieser Sache, weiter so…!!!“

zurück